Fachseminar für Altenpflege Xanten

Nachdem sie das Hospiz in Wetten besucht hatten war eine Gruppe von Schülern des ev.Fachseminar’s für Altenpflege aus Xanten zu Gast in unserem Haus. Margit Keunecke informierte über die Arbeit eines Bestatters und führte die interessierte Gruppe durch den Arbeitsbereich und Abschiedsraum.

Auszubildende Altenpflegehelfer mit Pfarrerin Elke Spörkel

Eine Gruppe Altenpflegehelfer mit Pfarrerin Elke Spörkel war am 10. Januar 2018 bei uns im Haus, um im Rahmen ihrer Ausbildung einen Eindruck von der Arbeit eines Bestatters zu bekommen.

Betreuer der AWO

Frau Lukoschek-Hülser war am 08.01.2018 mit einer Gruppe Betreuer der AWO Dinslaken zu Besuch.

Nach einer Gesprächsrunde mit Conny Barlag führte Michael Keunecke sie durch unser Haus.

Krankenpflegeschüler im Bestattungshaus

Nach einem Besuch des Krematoriums Waltrop war eine Gruppe von Krankenpflegeschülern des BZNW am 25.10. zur Besichtigung in unserem Haus.

Altenpflegeschüler des BAZ Wesel

Margit Keunecke empfing am 29.11. Altenpflegeschüler des BAZ Wesel, die sich im Rahmen des Unterrichtsthemas „Tod, Sterben, Beerdigung“ unser Haus und unsere Arbeitsräume ansahen.

Tatort Münster

Eine „Gastrolle“ hatte unsere Embalmingmaschine im Tatort Münster in der Folge: Gott ist auch nur ein Mensch.

Führung der CJD-Altenpflegeschüler

Am 21. September besuchte uns Pfarrerin Elke Spörkel mit einer Gruppe Altenpfeleschüler des CJD Wesel.

Viele Fragen der, wie immer sehr interessierten Schüler, wurden von Margit Keunecke bei einem Rundgang durch unser Haus beantwortet.

Video zur Kulturnacht 2017

Kulturnacht 2017

Wie in jedem Jahr nahm auch 2017 Bestattungen Keunecke an der Weseler Kulturnacht teil.

Am 16.09.2017 präsentierte sich, auf der Fassade des Bestattungshauses,  der Lichtkünster Kurt Laurent Theinert .

Unter dem Thema Ahnungen wurde mit einer audio-visuellen Projektion eine abstrakte Ahnung in eine Welt jenseits des Alltags eröffnet.

 

 

Besuch aus Wilhelmshaven

Am 29 Juli 2017 besuchte uns Pfarrerin Sabine Indorf mit den Mitgliedern des Friedhofsausschusses der Evangelischen Kirchengemeinde aus  Zetel/Wilhelmshaven. Bei einer Führung durch unser Haus wurden Erfahrungen ausgetauscht und Fragen zum Thema Sterben und Tod beantwortet.