Unser Haus

Unser Haus

Im Februar 2009 haben wir unser Trauerhaus an der Caspar-Baur-Straße 36 in Wesel bezogen.

Dem hundertjährigen Gasthaus – der alten Traditionsgaststätte „Kamp“, heute „Himmel und Erde“ – ist ein moderner Neubau angeschlossen. Beide Gebäudeteile ergänzen sich zu einem Haus, in dem Leben und Tod untrennbar zusammengehören. Beidem wird in gleichem Maße Raum gegeben.

Trauerhalle

Zentrum des Hauses bildet unsere Trauerhalle. Ihr schwebendes Dach und das begrünte Atrium lassen viel Licht in den großen Raum. Die Trauerhalle wird für jede Beisetzung individuell vorbereitet. Sie ist eingesegnet, verfügt über eine Orgel und wird für Zeremonien unterschiedlicher Religionen genutzt. Nach Absprache kann die Trauerhalle auch länger zur Verfügung stehen. Bei geöffneten Türen verlängert das Vordach die Trauerhalle zum Caspar-Baur-Friedhof. Außenlautsprecher sorgen auch bei größeren Trauerfeiern und bei geöffneten Türen für eine gute Akustik. Die eigene Glocke begleitet die Trauergemeinde auf dem Weg bis zum Grab auf dem angrenzenden Caspar-Baur-Friedhof. Die Trauerhalle bildet die Mitte des Hauses und teilt den öffentlichen Bereich (Gasthaus und Trauerhalle) vom geschlossenen, der ausschließlich Angehörigen zugänglich ist.

Abschiedsraum

Ein kleiner von außen nicht einsehbarer Innenhof am Ende des Gebäudes führt zu unserem Abschiedsraum, zu dem Angehörige jederzeit Zugang haben.

Uns war es besonders wichtig, dass dieser Raum einen separaten Eingang besitzt, so dass Familie und Freunde ungestört und in aller Ruhe von ihrem Verstorbenen Abschied nehmen können.

Mit dem Abschiedsraum und dem vorgebauten Innenhof haben wir einen Ort geschaffen, an dem Abschied und Trauer in einem würdevollen und vertrauten Rahmen gelebt werden können. Die Angehörigen haben auf Wunsch die Möglichkeit, zu jeder Tages- und Nachtzeit Abschied vom Verstorbenen zu nehmen.

Besprechungsraum

Im Besprechungsraum des alten Gebäudes empfangen wir Angehörige zu Beratungs- oder Vorsorgegesprächen.

Im vorderen, dem Altbau angrenzenden Teil befindet sich unser Büro, in dem unter anderem die Trauerdrucksachen erstellt werden.

Wir verfügen über eigene Klimaräume und einen professionell ausgestatteten Versorgungsraum für die hygienische Versorgung des Verstorbenen. Außerhalb unserer Bürozeiten ist das Gebäude alarmgesichert.